Historie

Die Meilensteine eines schnell gewachsenen Lohnfertigers

  • 2017: Anschaffung eines 10 kW Fiber-Laser (ByStar Fiber 3015)
  • 2016: Eröffnung des firmeneigenen Fitnessstudios für Mitarbeiter mit einem Gesundheitstag in Zusammenarbeit mit der IHK Trier, den „Miezen“ Trier und Martin Wagner (ehemaliger Fußballnationalspieler)
  • 2016: Zertifizierung nach DIN EN ISO 15085-2 (Schweißen von Schienenfahrzeugen und Fahrzeugteilen)
  • 2015: Erneuerung, Erweiterung des Maschinenparks: 6 kW CO2-Laser (ByAutonom 3015), Wasserstrahlschneidanlage (ByJet 4030), 2x neue Abkantpressen (Expert 320 und Expert 100), neue Programmiersoftware (BySoft 7, PMC)
  • 2015: Erweiterung der Produktionsfläche um 1500 qm, der Bürofläche um 400 qm und des Blechlagers um 500 qm
  • 2014: erstmalige Teilnahme beim Firmenlauf Wittlich mit vorbereitendem Lauftraining geleitet durch eine aktive Bundesliga Handballerin der „Miezen“ Trier
  • 2014: Zertifizierung nach EN1090-2 (Schweißen von Stahltragwerken)
  • 2014: Gründung der S&D Betriebsmannschaft (Fußball)
  • 2013: Erweiterung der Pulverbeschichtungsanlage
  • 2011: Zertifizierung als Schweißfachbetrieb nach DIN EN ISO 3834-3
  • 2011: Zertifizierung nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement)
  • 2008: Anschaffung eines 5 kW CO2-Laser (TruLaser 5030)
  • 2008: Solid Edge als 3D Konstruktionssoftware
  • 2007: Bezug eines neuen Verwaltungsgebäudes
  • 2004: Technologiepartnerschaft mit Tonus Sports & Reha GmbH
  • 2002: Gründung durch Alois Spieles und Ralf Donell durch Firmenübernahme inkl. Übernahme der 7 vorhanden Mitarbeiter und verschiedenen Blechverarbeitungsmaschinen